Persönlich gemeint

Startseiten-Lokalisierung bei der BBC.

Wer die Großbritannien-Version (und nicht die internationale) der BBC-News-Website besucht, findet dort neuerdings ein kleines Kästchen:

BBC-Eingabefeld

Zum Ausprobieren: E1 6PU (Brick Lane, London), M16 0RA (Old Trafford, Manchester), BT1 3FG (Queen’s Square, Belfast), EH2 3AA (Princes Street, Edinburgh), LL61 5EX (Llanfairpwllgwyngyll, Wales).

Lokalnachrichten und Lokalwetter für London

Bislang werden nur Schlagzeilen und ein Wetterbericht aus der Region angezeigt — eigentlich nicht sonderlich aufregend. Obendrein noch weit entfernt von BBC Malkovich, dem web2.0igen Gewinner des BBC-Redesign-Wettbewerbs. Aber dass sich ein großes Nachrichtenportal einfach mal merkt, welches Wetter den Nutzer interessiert, ist eben keine Selbstverständlichkeit.

Wenn es um Sport geht, ist das mit der Personalisierung nicht so leicht: Auch in London SW1A 2AA kann ein Fan von Newcastle United wohnen. Dafür gibt es die Möglichkeit, per Checkbox weitere Nachrichten und Sportmeldungen hinzuzufügen.

Die BBC bezeichnet den Dienst aber ausdrücklich als Beta und bittet um Rückmeldungen. Gefällt mir gut: Die Prioritäten werden nicht grotesk ins Lokale verschoben. Auch in Nordwest-Wales ist der Nahost-Konflikt die Topmeldung, nicht der Mangel an Teilzeit-Feuerwehrleuten in Nordwest-Wales.

1 Kommentar

  • Mmh, sonst setzt die BBC bei Geolokalisierung ja gerne auf IP-Zuordnung. Scheint wohl nur bedingt zu funktionieren, bzw. hier nicht sinnvoll zu sein.