Hirnfutter

Bruce Hood erklärt, wie das Gehirn funktioniert.

| Schlagwörter: , , ,

Die Weihnachtsvorlesung der Royal Institution hat eine lange Tradition — und auch wenn Kinder und Jugendliche im Publikum sitzen, können Erwachsene viel lernen. (Nicht nur über das Thema, sondern auch darüber, wie man es spannend präsentiert.)

Bruce Hood hält ein Gehirn in der Hand

Die Vorlesung 2011 — Meet Your Brain — war an den Weihnachtsfeiertagen im BBC-Fernsehen zu sehen, jetzt ist sie endlich als Video auf den Seiten der Royal Institution für alle zu finden:

Die drei einstündigen Videos werden präsentiert von Bruce Hood, Professor für Experimentelle Psychologie an der Universität Bristol. Schon in den ersten zehn Minuten gibt es ein echtes Gehirn zu sehen, eine Hirnverwirrmaschine und eine sehr eindrucksvolle Demonstration, wie stark die Magneten in einem MRT sind. Und ich freue mich schon auf den angekündigten Ames-Raum.

zv7qrnb