|

Meine wichtigste Regel im Umgang mit Verschwörungstheorien ist Hanlon’s Razor: »Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist«. Ein neues, schönes Beispiel: Die US-Steuerbehörde IRS hat konservative Gruppierungen, die sich von der Steuer befreien lassen wollten, besonders genau unter die Lupe genommen. Dafür musste der IRS-Chef gehen. Jetzt hat sich die New York Times die dafür zuständige Außenstelle in Cincinnati näher angesehen: Confusion and Staff Troubles Rife at I.R.S. Office in Ohio.

p5rn7vb