Datenschutzerklärung

In den Serverstatistiken werden automatisch Daten gespeichert, die der Browser übermittelt:

  • Browsertyp und -version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind in der Regel nicht bestimmten Personen zuzuordnen, werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt und nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Wortfeld verwendet keine Cookies.

In die Kommentarfelder (freiwillig) eingetragene Informationen wie Kommentare, Namen, Email-Adressen und Web-Adressen, werden selbstverständlich gespeichert. Name, angegebene Webseite und Kommentare sind für jeden Benutzer der Seite einzusehen. Daten werden auch beim Senden von E-Mails oder Nachrichten über das Kontaktformular erfasst und gespeichert.

Im Rahmen der gesetzliche Ansprüche gibt Wortfeld Auskunft über die gespeicherten persönlichen Daten — mehr als der Nutzer weiß Wortfeld aber auch nicht darüber. Bei Fragen zur Behandlung der Daten bitte einfach Kontakt aufnehmen!

(Diese Datenschutzerklärung orientiert sich im Wesentlich an der des Law-Blog.)