Umfragetourismus

Spanische Umfragen in Andorra.

| Schlagwörter: , ,

Wie praktisch für die spanische Zeitungsgruppe Zeta: Deren wichtigstes Blatt, El Periódico, darf zwar wie alle anderen spanischen Zeitungen fünf Tage vor der Wahl keine Umfragen mehr veröffentlichen. Stattdessen gibt es aber auf deren Website einen sehr prominenten Link auf die andorranische Schwesterzeitung El Periòdic d’Andorra mit der Schlagzeile „Die Umfragen, die man nicht in Spanien lesen kann».

Website von El Periodico

Leider schon ein paar Jahre alt ist eine Studie (PDF, 150 kb) des Meinungsforscher-Verbandes ESOMAR, die die Lage in 66 Ländern vergleicht. In 54 % der Länder gab es 2002 keinerlei Verbote, Umfragen vor der Wahl zu veröffentlichen. 46 % der Länder setzten dagegen Fristen zwischen einem Tag und erstaunlichen 30 Tagen (Luxemburg).